Ausstellung „Historisches Erbe der Gutshöfe in der Region Dobele“

Erstellt: 2021-11-06 , Verband der Deutschen in Lettland
Am 16. Oktober wurde zum Abschluss des Projekts „Historisches Erbe der Gutshöfe in der Region Dobele“ eine Ausstellung über die Herrenhäuser der Region Dobele eröffnet. Die Ausstellungseröffnung fand im Schloss Dobele statt, wo alle Gäste von den Schlosswirten mit folgenden Worten begrüßt wurden.

„Wir sind an einem Ort, an dem alles begann, im Dobele Schloss des Livländischen Ordens, wo Könige, Grafen, Barone und Herzöge lebten. Ausgerechnet hier begann unsere Reise in das Leben der damaligen Herren und deren bewahrtes Erbe. Als wir mit diesem Projekt gestartet haben, war uns klar, dass es nicht so einfach wird, und dass wir damit kaum aufhören. Unsere Großeltern haben die Geschichten ihrer Großväter und Großmütter über jene Zeiten festgehalten, wenn Herren in ihren Kutschen fuhren und wie sie mit ihnen arbeiteten“, sagt Projektleiter Valters Kalvis Vitte. Die Ausstellung dauert 2 Wochen lang im Heimatmuseum Dobele und findet weiterhin in den Regionalbibliotheken Dobele statt.

Das Projekt „Historisches Erbe der Gutshöfe in der Region Dobele“ begleitet den Deutschen Kulturverein Dobele seit langem und findet auch in der breiten Öffentlichkeit Resonanz. Im Rahmen des Projekts werden ausschließlich Schüler*innen und andere Interessierte an der Arbeit des Geschichtslernens beteiligt, außerdem wurde eine spannende und erlebnisvolle Auto-Orientierungsroute durch die Gutshöfe in der Region Dobele ausgearbeitet. Am Ende des Projekts kann jeder die Ausstellung an einem ihrer Standorte besuchen.

Übersetzung: Kristina Khizhniakova