Deutsche Spuren in Kurland entdecken

Erstellt: 2022-01-13 , Verband der Deutschen in Lettland
Der deutsche Kulturverein Ventspils hat in diesem Jahr das Fotowettbewerb-Projekt "Deutsche Spuren in Kurland entdecken" durchgeführt, dessen Ziel war, alle Interessierten einzuladen, verschiedene historische Objekte in Kurland, die von Deutschen gebaut wurden, zu fotografieren und dadurch die deutsche Geschichte näher kennenzulernen. Am Fotoprojekt haben 44 Teilnehmer*innen teilgenommen. Am Ende des Projekts wurde ein Set von 16 Postkarten "Deutsche Spuren in Lettland“ erstellt. Das Set enthält Postkarten mit Fotos von Jaunmuiža, Krūte, Lubezere, Padure, Pasiekste, Pope, Puze, Rolava, Spāre, Strazde, Striķi, Tiņģere, Vandzene, Vāne, Zlēkas und Zūras. Eine tolle Möglichkeit, “in Abwesenheit“ durch Kurland zu reisen! Das Projekt wird vom Bundesministerium des Innern (BMI) gefördert.

Übersetzung: Kristina Khizhniakova