Dankbarkeit an alle Vereine für die Hilfe für ukrainische Flüchtlinge!

Erstellt: 2022-05-23 , Verband der Deutschen in Lettland
Obwohl man in letzter Zeit oft hört, dass dieser Krieg nur eine Frage der Zeit war und es viele Warnungen gab, scheint er alle Unvorbereiteten überrascht zu haben. So unverständlich und grausam.

Daher möchten wir uns bei allen deutschen Minderheitenvereinen bedanken, die sich aktiv für die Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge einsetzen. Obwohl Lettland anfangs mit bis zu 10.000 Flüchtlingen rechnete, überstieg deren Zahl schnell die Erwartungen. Und die umfangreiche und vielfältige Hilfe ist einer der Gründe, warum sich ukrainische Flüchtlinge trotz aller Schrecken des Krieges gut aufgenommen und willkommen in Lettland fühlen. Vielen Dank an die deutschen Vereine in Dobele und Daugavpils, die die Flüchtlinge in den Vereinsräumen aufgenommen haben! Herzlichen Dank an den deutschen Kulturverein Riga für die Spende an die ukrainische Sekundarschule zur Vorbereitung auf die Aufnahme junger Schüler! Vielen Dank an Ingrīda, das Mitglied des deutschen Kulturvereins Liepaja, die sich um die Flüchtlingsunterkünfte kümmert und sie bei der Dokumentenbeschaffung auf vielfältige Weise begleitet! Dankeschön auch an alle, die dabei helfen, aber wir wissen noch nicht davon. Auch die AGDM, deren Mitglied wir sind, führt eine Spendenaktion zur Unterstützung der deutschen Minderheitenvereine in der Ukraine durch. Herzlichen Dank an alle, denen diese harte Zeit nicht gleichgültig ist! Leider ist das Ende des Krieges noch nicht in Sicht und es bleibt nur übrig zu hoffen, dass er so plötzlich endet, wie er begonnen hat. In der Zwischenzeit müssen wir nur sensibel sein und einander und unsere Jugend aus der Ukraine unterstützen.